Jahresfeier

Wer brav trainiert, darf auch ordentlich feiern:
Bei unserer Jahresfeier im „Koloman“ in Melk blickten wir als Verein auf das Jahr 2019 zurück. Es war ein Jahr voller Höhepunkte: Nach langer Umbauzeit wurden unseren Räumlichkeiten nicht nur fertig, sondern im April auch feierlich eröffnet. Neben unseren regulären Klassen gab es auch immer wieder Lehrgänge mit Gastlehrern von verschiedenen Stilen, da uns das gute Miteinander unter Kampfkünstlern sehr wichtig ist. Auch der Lehrgang mit Thomas Mannes, 8. Meistergrad, aus dem Saarland war sicherlich einer der Höhepunkte.
Am wichtigsten in diesem Jahr war allerdings das kontinuierliche Training einer immer größer werdenden Wing.Chun-Gemeinschaft, dass nicht nur unsere Kampffähigkeiten und unser Verständnis steigert, sondern auch jede Menge Spaß macht.

Und so wurden voller Motivation viele neue Ideen und Projekte vorgestellt und diskutiert sowie natürlich bis in die Abendstunden gegessen, angestoßen und gelacht.

Schreibe einen Kommentar

*

code