I Lik Quan – Eine neue Kampfkunst in Melk

Nach intensiver Vorbereitungszeit stellten sich die Melker Ausbilder Peter Gratzl, Johann Atzmüller, Christoph Scheuch sowie Schulleiter Sifu Armin Haiderer der Prüfung auf den zweiten Lehrergrad im I Lik Quan bei Sifu Franz Widhalm. Alle 4 haben die Vorgaben erfüllt und bekamen von Sifu Franz feierlich die Urkunden überreicht.

Damit ist man in Melk nun berechtigt, I Lik Quan, die Kampfkunst der Achtsamkeit, offiziell unterrichten zu dürfen – eine Möglichkeit, von der man sicherlich bald Gebrauch machen wird.

I Lik Quan lehrt die Kunst, den inneren Energiefluss (Chi) zu spüren und zu regulieren mit dem Ziel, totale Kontrolle, Harmonie und das Bewusstsein für Körper und Geist zu erlangen.

Schreibe einen Kommentar

*

code